Blog – ein Protokoll aus dem Leben anderer

Der Begriff „Weblog" wird üblicherweise durch den Begriff „Blog" abgekürzt. Dabei handelt es sich um eine Zusammensetzung aus „Web" und „Log", wobei Zweites für die Definition eines Fahrtenbuches oder aber auch eines Protokolls gesehen werden kann. Das heißt, es soll definitiv etwas aufgezeichnet werden.

Die regelmäßige Aktualisierung eines Blogs steht normalerweise im Vordergrund und macht diesen auch aus. Sie werden in Form von Tagebüchern gehalten werden und über die verschiedensten Themen berichten.
Verschiedene Einträge, die auch Posts genannt werden, füllen diesen Blog. Der aktuellste oder auch letzte Post steht üblicherweise ganz oben.

Der Blog hält die Leser also über ein bestimmtes Thema auf den Laufenden.

Wie bereits erwähnt, gibt es keine spezielle Vorgabe der Themen eines Blogs, so dass diese sehr stark variieren können. Blogs in Form von Tagebüchern oder aber auch Blogs, die von Unternehmen geführt werden, um die Kunden auf dem Laufenden zu halten, können Inhalt sein. Zweites wird häufig auch Corporate Blogs bezeichnet und wird respektive von den CEOs, also den Geschäftsführern des Unternehmens betrieben und gefüllt.

Zu guter Letzt sollte man auch die sogenannten Watchblogs benennen, die diverse Themen oder aber auch Geschehnisse im Internet beobachten und darüber regelmäßig berichten, so dass man im Zweifelsfall immer tagaktuell informiert ist.