Linkbuilding – Aufbau von externen Verlinkungen

Das sogenannte Linkbuilding wird üblicherweise in der Suchmaschinen-Optimierung, kurz SEO, verwendet. Hierbei wird der gezielte Aufbau von externen Verlinkungen verfolgt, das selbstverständlich nur auf der zu optimierenden Seite.

Linkbuilding kann nicht einfach so erfolgen, sondern es muss im Vorfeld ein „Plan", ein sogenanntes Konzept festgelegt werden. Zu Beginn werden dahingehend genaue Einstiegsseiten für bestimmte Themen definiert, wie beispielsweise Single-Keywords und Phrasen. Auch werden die wichtigsten Anchor-Texte festgelegt.
Wichtig zu wissen ist, dass es bestimmte Kriterien gibt, auf die man beim Linkbuilding achten sollte.

Dazu zählen unter anderem das Verhältnis von Deeplinks zu Startseiten-Links, oder aber auch ein gezielter Mix aus unterschiedlichen PR-Werten. Auch die Planung der Zeit steht im Vordergrund und sollte nicht vernachlässigt werden.
Die Planung der Zeit hängst insbesondere auch vom Alter der jeweiligen Domain ab.
Auch gibt es Maßnahmen, die im Linkbuilding inbegriffen sind und dieses überhaupt ausmachen. Dazu zählen Linkbaiting, strategische Partnerschaften und auch Web- und Themenkataloge.