ODP – ein Projekt - Günstige Homepage erstellen Preis ab 199 € online.

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

ODP – ein Projekt

Info > Glossar

Unter ODP versteht man ein Projekt, welches mittlerweile in Newhoo umbenannt wurden ist und von einer internationalen Editorengemeinschaft, die ehrenamtlich Websites in über 75 Sprachen dem Webverzeichnis hinzufügt, betreut.

Unter ODP versteht man unter anderem ausgeschrieben auch das Webverzeichnis Open Directory Project. Im Juni 1998 wurde es ursprünglich gegründet und agierte unter dem Namen gnuhoo. Du Umbenennung erfolgte aufgrund markenrechtlicher Gründe.

ODP speichert Daten, die als Open Content zur Verfügung gestellt werden. Diverse Internet-Portale sowie Suchdienste nutzen letzten Endes dann diese Daten. Der wohl berühmteste Nutzer dieses Services ist Google. Diese Webseite setzt nämlich komplett auf die ODP-Daten auf. Hier erfolgt lediglich eine Sortierung der Einträge nach Paperank, das heißt, alternativ alphabetisch.

Schaut man sich einen ODP-Eintrag hinsichtlich SEO, also Suchmaschinenoptimierung an, kann man unterschiedliche Bedeutungen erkennen. Kritische Stimmen unterstreichen dabei sehr häufig die nicht vorhandene Relevant eines ODP-Eintrages. Andere wiederrum unterstreichen die Kreierung von sogenannten Backlinks, die auf diverse ODP-Klone beruhen. Auch wird dabei das ODP als hochwertiges „Trust-Link" eingestuft.

 
Copyright 2016. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü